Free Blog Template

Sonntag, 9. Mai 2010

Erdbeer-Pavlova/
Strawberry Pavolova

Das Originalrezept für dieses himmlische süße Etwas habe ich von Lindas Blog, ich habe es allerdings noch etwas verändert: Statt purer Sahne habe ich einen Teil der Sahne durch Schoko-Sahne ersetzt. Es ist ein Gedicht- die ganze Familie (Mann, Eltern, Geschwister, Cousin samt Gattin und Kind) waren restlos begeistert- und ich bin es auch!
The original recipe for this heavenly dessert I found in Linda's blog. I made an important change, though: I substituted half of the whipped cream by chocolate cream. This is absolutely delicious! The whole family loved this. 


Zutaten für eine Riesenportion (fast 1 ganzes Backblech):
6 Eiweiß
250 g Zucker
3 gehäufte Teelöffel dunkler, ungesüßter Kakao
1 TL Apfel- oder Weißweinessig
200-250 g Halbbitterschokolade
750 g Erdbeeren 
600 ml Sahne

Am Vorabend die Hälfte der Sahne mit 125 g der Schokolade aufkochen und nach dem Abkühlen in den Kühlschrank stellen.

Am nächsten Tag das Eiweiß steif schlagen, dann langsam den Zucker einrieseln lassen und mind. 4 Minuten weiter schlagen, bis die Masse schön glänzt. Nun den Kakao und den Essig unterrühren. Die restliche Schokolade in kleine Stücke hacken. Ungefähr die Hälfte davon unter die Eiweißmasse geben und diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech ausbreiten. Vorsicht: Der Teig breitet sich ziemlich aus!
Bei 150° ca. 60-75 Minuten backen, bis die Oberfläche knusprig ist, die Mitte aber auf Druck noch leicht nachgibt. Auskühlen lassen.
Die Sahne und die Schokosahne jeweils in einem Rührbecher aufschlagen und auf die abgekühlte Meringue-Masse geben (z.B. eine Sorte innen, die andere außen oder beide übereinander). Die Erdbeeren waschen, vierteln und auf der Sahne verteilen. Die übrigen Schokoladenstückchen darüber streuen.
Bis zum Servieren kühl stellen.


Kommentare:

  1. Hallo Helen,
    jetzt sag mir doch mal bitte, wonach das schmeckt?!? Ist das Kuchen oder eher wie Baiser oder wie muss ich mir das vorstellen? Aussehen tut es prima! :-)
    LG, Ina

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ina,
    also es ist schon eine Art Baiser-Masse, allerdings schmeckt sie durch die Schokolade und den Kakao vieeel besser. Dadurch, dass die Sahne drauf kommt, wird es oben etwas weicher und ist unten knusprig, oben weich. Man kann es dann wie ein Stück Kuchen auf den Teller tun. Tut mir Leid, besser beschreiben kann ich es nicht, aber ich finde es eine der leckersten Sachen, die ich je probiert habe. Wenn du noch unsicher bist, kann ich zum nächsten BL oder G-Essen eine machen- dann kannst du probieren!

    AntwortenLöschen