Free Blog Template

Montag, 13. Dezember 2010

(alkoholfreie) Glühwein-Muffins

Zutaten:
175 g weiche Margarine
150 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
3 Eier
1 Prise Piment
1 Prise gemahlener Ingwer
1 TL Zimt
1/4 Fläschchen Rumaroma
150 g Mehl
30 g Speisestärke
3 TL Backpulver
80 ml Kinderpunsch/alkoholfreier Glühwein*
20 ml Milch
75 g Zartbitterschokolade
* Ich habe meinen bei dm gekauft. Ansonsten ist der "Heißer Rabe" (Reformhaus) sicher auch gut geeignet.
-------
Puderzucker
einige EL Glüh"wein" (s.o.)

Zubereitung:
1. Den Ofen vorheizen (160°CUmluft). Eine Backform/Muffinsblech nach Wahl einfetten und mit Mehl bestäuben bzw. mit Papierförmchen auslegen.
2. In einer Schüssel die weiche Butter mit dem Zucker, Vanillezucker, dem Rumaroma und dem Salz schaumig schlagen. Die Eier eines nach dem anderen dazugeben und wiederum schaumig schlagen. Die Gewürze (Inger, Piment und Zimt) dazugeben und verrühren.
3. Die Schokolade schmelzen und etwas abkühlen lassen.
4. Das Mehl, das Backpulber sowie die Speisestärke durch ein Sieb zu dem Teig geben. Den Glüh"wein" und die Milch dazugießen und alles 3 Minuten gut verrühren. Zum Schluss die geschmolzene Schokolade löffelweise dazugeben, dabei weiterrühren.
5. Den Teig in die vorbereitete Form füllen und je nach Größe der Form backen. Auskühlen lassne.
6. Für den Guss Puderzucker sieben und mit gerade soviel Glühwein verrühren, dass ein zähflüssiger Guss entsteht. Den Kuchen nach Belieben damit besprenkeln oder einpinseln. Schoki tut's natürlich auch :-)

noch ein paar Lebkuchenmänner aus demselben Teig
haben sich dazu gesellt

Kommentare:

  1. Die sehen echt gut aus...! Und das erste Foto ist wirklich schön! Entweder du hast ne neue Kamera, oder du brauchst doch keine ;-)!

    AntwortenLöschen
  2. Weder noch: Ich habe noch keine neue, brauche aber dringend eine :-) Und ich weiß auch schon genau, welche ich da ins Auge gefasst habe...
    Du hast ja keine Ahnung, wie viele Anläufe ich für dieses Bild machen musste!!! Aber schön, zu hören, dass es nicht umsonst war!

    AntwortenLöschen