Free Blog Template

Sonntag, 2. August 2009

Schokoladen-Macadamia-Tarte / Chocolate-Macadamia-Tart

Zutaten (für eine 28-er Obstkuchen-/ oder Quicheform)

BODEN:
280 g Mehl
6 EL Kakaopulver
120 g Puderzucker
1 Prise Salz
200 g Butter (kalt, gewürfelt)
1 Eigelb

BELAG:
90 g Zartbitter-Schokolade
150 g Nüsse (das Rezept sieht Pecannüsse vor, ich habe allerdings Macadamia-Nüsse verwendet)
85 g Butter (weich)
175 g braunen Zucker
3 Eier
2 EL Crème double
2 EL Mehl

Zubereitung

1) Für den Boden Mehl, Kakao, Zucker und Salz in eine Schüssel geben. In die Mitte eine Mulde drücken und dort hinein Butter und Eigelb geben und nach und nach von außen untermischen (mit den Händen). Durchkneten und zu einer Kugel formen. Den Zeig in Frischhaltefolie wickeln und für ca. 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.


2) Den Teig aus der Folie auswickeln, ausrollen und die Form damit auskleiden. Den Teig bis zum Rand hochziehen. Den Teig mehrfach mit einer Gabel einstechen, Backpapier auf die Größe der Form zurechtschneiden, auf den Teig legen, mit Erbens oder anderen trockenen Hülsenfrüchten beschweren und ca. 10 Minuten blind backen. (Im Rezept stehen 20 Minuten, das ist aber viel zu lange.)








3) Für den Belag die Schokolade im Wasserbad schmelzen und ein wenig abkühlen lassen. Erst die Butter, dann den Zucker dazugeben und die Eier einzeln unterrühren. Crème double unterschlagen.
Die Nüsse hacken (einige zur Dekoration übrig lassen) und zusammen mit dem Mehl ebenfalls unterrühren.










4) Den leicht vorgebackenen Teig aus dem Ofen nehmen und den Belag auf dem Boden verteilen. Die übrigen Nüsse halbieren und dekorativ auf der Masse verteilen.


5) Im vorgeheizten Backofen bei 165° ca. 20-30 Minuten backen, dann mit Alufolie abdecken, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird und weitere 20-25 Minuten backen.

Ingredients


FLAN CASE
280 g flour
6 tablespoons of cocoa powder
120 g icing-sugar
1 pinch of salt
200 g butter (refridgerated, diced)
1 egg yolk

TOPPING
90 g dark chocolate
150 g pecans (I used macadamia nuts instead)
85 g butter
175 g brown sugar
3 eggs
2 tablespoons "Crème double" (Dr. Oetker)
2 tablespoons flour

Preparation

1) For the flan case, mix flour, cocoa and salt in a large bowl. Make a hole in the middle and drop in diced (cold) butter and egg yolk. Knead all ingredients and form a ball. Wrap in plastic wrap and refridgerate for about 1 hour.

2) Unwrap the dough, roll out and put in a pie/quiche tin. Cut out baking parchment in the seize of the tin and put over the dough. Pin down with pulses (e.g. peas) and blind-bake for about 10 (recipe says 20 minutes, but from my experience that's far too long) minutes at 150° C.

3) For the topping melt chocolate, let cool down a little and add butter and sugar. Stirr well. Then carefully add in eggs and Crème double. Finally chop nuts (leave a few for decoration) and add to the other ingredients with the flour.

4) Place topping on the pre-baked dough and decorate with mottled nuts.

5) In the preheated oven, bake for 20-30 minutes at 165° C, then cover with aluminium foil and bake another 20-25 minutes.

Kommentare:

  1. Sieht echt sehr Lecker aus! Da bekomme ich sofort Appetit! Werde mir das Rezept mal speichern.

    AntwortenLöschen