Free Blog Template

Freitag, 15. Juli 2011

Blaubeer-Marzipan-Tarte/
Blueberry-Marzipan Tarte


 Für meine Tupper-Party heute Abend habe ich u.A. diese Tarte gemacht. Ich muss sagen, dass ich sie wirklich lecker finde! Die wird es definitiv öfter geben! Ich finde sowieso, Blaubeeren gehören zu dem Obst, mit dem man am allerbesten backen kann. Sie schmecken nach dem Backen ganz anders (ich finde besser!) als roh. Ich habe deswegen gestern gleich ein paar Blaubeeren auf Vorrat gekauft, die ich mir einfrieren werde, damit ich auch während der Nicht-Heidelbeerzeit mit diesen Früchten backen kann.
Das Rezept für diese Tarte war eigentlich für eine 20cm-Springform (für den kleinen Haushalt) vorgesehen. Ich habe für den Boden die 1 1/2-fache, für den Belag die doppelte Menge des Originals verwendet, weil ich einen dünneren Boden mit mehr Füllung lieber mag.
Wer kein Marzipan mag, kann das sicher auch weglassen. Ich glaube nicht, dass die Konsistenz sich dadurch großartig ändern wird. In dem Fall würde ich allerdings zusätzlichen Zucker sowie etwas Vanille-Aroma dazugeben.
I'm hosting another tupperware-party tonight, which I made this tarte for. I love using blueberries fro baking- they're probably my favourite fruit to bake with!
If you don't like marzipan you can probably just leave it out- I don't think it will change the texture of the tarte dramatically. Then I would suggest to use extra-sugar, though, and maybe some vanilla-extract to give extra flavour. 


Zutaten für eine 26-er Springform:
für den Mürbeteig (for ths shortcrust):
150 g Mehl (all-purpose flour)
50 g Zucker (caster sugar)
1 Ei (egg)
1 Prise Salz (pinch of salt)
75 g Butter (butter)
Hülsenfrüchte zum Blindbacken (pulses to blind-bake)
----
für den Belag (for the filling):
200 g Marzipan-Rohmasse (marzipan)
300 g Schmand (sour cream)
2 Eier (eggs)
4 EL Zucker (caster sugar)
1 Prise Bourbon-Vanille(mark) (pinch of real ground vanilla)
1 Päckchen Vanille-Puddingpulver (1 sachet vanilla pudding powder mix, e.g. Dr. Oetker)
200 g Blau- oder Heidelbeeren, frisch oder TK (200 g fresh or deep-frozen blueberries)
optional: 2 EL gehackte Mandeln (optional: 2 tablespoons almonds, finely chopped)

Zubereitung:
1. Aus den Zutaten für den Teig einen Mürbeteig herstellen. In Frischhaltefolie wickeln und im Kühlschrank mind. 1 Stunde ruhen lassen. Kurz vor Ende der Ruhezeit den Backofen auf 170° Umluft vorheizen, den Boden einer Springform mit Backpapier auslegen und die Ränder einfetten.
Make a shortcrust. Wrap in clingfilm and refrigerate for 1 hour. Shortly before cooling/resting time's up, line the bottom of a 26-diameter a baking tin with parchment paper, butter the sides and preheat oven to 170°C.
2. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche auf die Größe der Springform ausrollen und die Form damit auskleiden, dabei einen Rand hochziehen. Den Teigboden mit einer Gabel mehrmals einstechen, mit Backpapier belegen, dieses mit Hülsenfrüchten beschweren. Ca. 15 Minuten vorbacken.
Roll out shortcrust and place in prepared tin. Pierce with a form several times, then place parchment paper on top and weight down with pulses. Blind-bake for 15 minutes.
3. In der Zwischenzeit für den Belag der Tarte das Marzipan fein reiben. In einer Schüssel den Schmand, die Eier, das Puddingpulver, Zucker, Vanille und das Marzipan verrühren. Zum Schluss die Blaubeeren unterheben.
Meanwhile, finely grate the marzipan. In a bowl, mix sour cream, eggs, pudding powder mix, sugar, vanilla and finally the grated marzipan. (I sued a fork to get everything well incorporated.) Last but not least carefully fold in the berries.
4. Den Belag auf den vorgebackenen Tarteboden geben, glatt streichen und evtl. mit gehackten Mandeln bestreuen. Im Ofen weitere 20 Minuten backen, dann bei leicht geöffneter Backofentür weitere 5-10 Minuten stehen lassen. Die Tarte dann aus dem Ofen nehmen und in der Form vollständig auskühlen lassen. Vor dem Anrichten mit etwas Puderzucker bestäuben.
Pour filling on top of pre-baked shortcrust and drizzle with chopped almonds, if you will. Bake for another 20 minutes (or until toothpick comes out clean). Turn off the oven, but leave the tarte inside the oven, the door slightly opened, for about 5 more minutes. Then take out the tarte and let cool completely in the tin before removing. Dust with icing-sugar if you like and  store in a cool place (best is refrigerator).

Kommentare:

  1. Ah ich werd verrückt - welch Kreation = Marzipan & Blaubeeren <3 Das ich da noch nicht selbst drauf bekommen bin :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die war auch ECHT lecker! Kann ich sehr empfeglen :-)

      Löschen