Free Blog Template

Dienstag, 26. Oktober 2010

Kürbismuffins mit Apfelstückchen/
Pumpkin Muffins with Apple Chunks

In der Schule habe ich mit meinen 4. Klassen gerade das englische Kinderbuch "Winnie's Amazing Pumpkin" gelesen und weil Winnie, die kleine Hexe, in dem Buch so gerne Kürbis in jeglicher Variation isst, dachte ich, die Kinder würden sich sicher zum Abschluss des Buches über ein paar Kürbismuffins freuen.


Zutaten für ca. 18 normale oder ca. 50 Mini-Muffins: 
(Ingredients for 18 normal-sized or 50 mini-muffins):
300 g Mehl
325 g Zucker (evtl. weniger- je nach Süße des Kürbismus)
1 Päckchen Vanillezucker
2 TL Lebkuchengewürz
1 TL Zimt
1 TL Natron
1/2 TL Backpulver
1 Prise Salz
2 Eier
60 ml Öl
30-50 ml Buttermilch
350 g Kürbismus*
1/2 -1 Apfel (je nach Größe)

* Anleitung dafür hier

Zubereitung:
1. Ofen vorheizen. Ein Muffinsblech fetten oder mit Papierförmchen auslegen.
2. In einer großen Schüssel alle trockenen Zutaten (Mehl, Zucker, Natron, Backpulver, Vanillezucker, Salz und Gewürze) verrmischen.
3. Nun die Eier, das Öl und die Buttermilch dazu geben und gut verrühren. Das Kürbismus unterheben.
4. Den Apfel schälen und in kleine Stücke schneiden und ebenfalls unterheben.
5. Den Teig in die Muffinsform füllen und backen (Garprobe!, Dauer hängt von der Größe der Muffins ab; Mini-Muffins: ca. 10, normale Muffins ca. 20 Minuten).
Nach Belieben nach dem Abkühlen mit einer Glasur aus Puderzucker, Zitronensaft, etwas Zimt und Lebensmittelfarbe und evtl. Zuckerstreuseln verzieren.



Kommentare:

  1. hmmmmmmmmm.... Ich hab sie heute nach gebacken---> sehr lecker! Aber hab ich jetzt die Grad Zahl übersehen? Naja sind aber was geworden .lecker lecker. Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Siri,
      das tut mir Leid, ich hatte tatsächlich keine Temperatur angegeben. Ich backe Muffins aber immer bei knapp 170°C Umluft. Super, dass sie bei dir auch ohne Angabe etwas geworden sind! :-).
      Liebe grüße,
      Helen

      Löschen